Reger Austausch und wertvolle Impulse auf dem Adolf Würth Airport

Mit rund 720 Teilnehmern insgesamt, darunter über 500 Besucher aus dem Schreinerhandwerk, war der diesjährige Baden-Württembergische Schreinertag am 19. September 2015 wiederum gut besucht. Neben dem bewährten Dreiklang aus Zulieferer-Marktplatz, Vorträgen und Erfahrungsaustausch hat hierzu sicherlich der namhafte Kooperationspartner, die Firma Würth, wesentlich beigetragen. Der Adolf Würth Airport in Schwäbisch Hall-Hessental als Austragungsort gab dem Branchenforum ein ganz außergewöhnliches und einmaliges Ambiente. Auch der Wettergott spielte mit und trug das seine zur guten Stimmung bei.

Auch der diesjährige Baden-Württembergische Schreinertag war ein voller Erfolg und fand Beifall von allen Seiten. Schreinerinnen und Schreiner ebenso wie die Repräsentanten der Partnerfirmen zogen ein insgesamt positives Fazit und nahmen sich fest vor, beim nächstjährigen Branchenforum wieder mit dabei zu sein. Kein Wunder, war doch wiederum viel geboten an spannenden und informativen Vorträgen und Produktpräsentationen. Ganztägig wurde die Gelegenheit rege genutzt, sich bei den anwesenden rund 60 namhaften Schreinerpartnern auf dem Marktplatz über neueste Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Kollegen/innen aus ganz Baden-Württemberg wurde ebenfalls gerne wahrgenommen. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und die besonderen räumlichen Gegebenheiten sowie die Gastfreundschaft der Firma Würth trugen das Ihrige zum Wohlbefinden bei. Den nachmittäglichen Höhepunkt bildeten die Ehrung der jungen Schreiner, die bei den letztjährigen Wettbewerben PLW und Gestaltete Gesellenstücken gewonnen haben, die alljährliche Vergabe des Thalhofer-Innovationspreises sowie die erstmalige Vergabe des Festool Effizienz-Oskars und schließlich die Würdigung der Siegerbetriebe des Kundenwettbewerbes der Marketingaktion „Mein Schild und ICH“. Für einen vergnüglichen Ausklang des Schreinertages sorgte schließlich Solo-Kabarettist Markus Neuweiler alias Alois Gscheidle.

Der Schreinertag 2016 findet am 24. September bei unserem Kooperationspartner Carl Götz in Neu-Ulm statt.

Impressionen vom Schreinertag 2015: