“Fachkräftemangel und Ausbilderstolz” – Ehrungen auf dem Schreinertag

Eine erfolgreiche betriebliche Ausbildung setzt voraus, dass der Betriebsinhaber davon überzeugt ist, dass dies in seinem eigenen Interesse liegt und er auch das notwendige „Herzblut“ hat. Hierzu gehört auch der Stolz auf die eigene Ausbildungsleistung. Und das zu Recht, denn mit der Ausbildung sichert man nicht nur den Fortbestand des eigenen Unternehmens, sondern letztlich auch des gesamten Gewerks.

Der Thalhofer Innovationspreis 2019 fasste diese Thematik mit dem Begriff „Ausbilderstolz“ zusammen. So wie Eltern stolz darauf sein können, welche Fertigkeiten ihre Töchter und Söhne in der Schreinerausbildung erlernen, können und sollen auch die Unternehmer stolz darauf sein, dass sie den Jugendlichen eine Chance in einem tollen, zukunftssicheren Beruf geben.

Stefan Thalhofer, Geschäftsführender Gesellschafter Thalhofer Holzzentrum, hebt die Bedeutung des Thalhofer Innovationspreises hervor.

Die Preisträger: