Gestaltete Gesellenstücke

Der Wettbewerb fördert die Auseinandersetzung mit der Gestaltung bereits in der Grundausbildung. Wird in der Gesellenprüfung im Schwerpunkt die handwerkliche Fertigkeit überprüft, so steht mit diesem Wettbewerb ein Instrument zur Verfügung, das besondere Engagement der jungen Schreinerinnen und Schreiner würdigen zu können.

Mit dem Gesellenstück wird der Abschluss der Lehre dokumentiert. Besonderes Gewicht erhält hierbei die Betreuung der Lehrlinge durch die Ausbilder in den Betrieben und durch die Lehrer in den Schulen.

Zu den Wettbewerben

Hier
2018-11-28T16:29:27+00:00